Er ist sehr leicht spielbar und daher der perfekte Golfschläger für Einsteiger. Mit dem neuen Chipper gelingen auch Anfänger präzise Schläge. Man setzt ihn beim Spiel vor und auf dem Grün ein.

Die Funktion des Chippers

Der Chipper Golfschläger füllt im Golfspiel die Lücke zwischen den Wedges und dem Putter. Er wird somit für Schläge unter 30 Metern eingesetzt. Der Chipper setzt sich aus Anteilen eines Wedges, als auch eines Putters zusammen.

In solchen Situationen ist ein Chipper brauchbar

Einen Chipper kann man immer dann einsetzten, wenn man sich bei der Ausführung des Chips unsicher ist. Zudem kann der Chipper genau wie ein Putter Golfschläger gehandhabt werden. Er verzeiht Fehler und erlaubt Ihnen somit ein besonders kontrolliertes Spiel. In den meisten Fällen werden Chips mit Golfschlägern, wie den Wedges ausgeführt, nur in wenigen Fällen werden auch Eisen eingesetzt. Bei dem Golfschläger Eisen 7 könnte die Gefahr bestehen, dass der Golfball zu fest getroffen wird und weit über das Grün hinausschießt. Ebenfalls möglich sind hier auch getoppte Bälle, welche ebenso unkontrolliert über das Grün rollen können. Der Chipper Golfschläger gibt dem Golfer hier auf jedem Fall mehr Ausführungssicherheit.

Der Chipper kann individuell eingesetzt werden

Neben den Chips findet der Chipper auch noch zur Annäherung über kurze Strecken Verwendung. Außerdem gibt es hier auch keine Unterschiede zwischen Herren- und Damen-Schlägern. Es können beide Geschlechter den Chipper problemlos einsetzen. Zudem sind Chipper nicht nur auf der Vorderseite mit einer Schlagfläche ausgestattet, sondern auch auf der Rückseite. Das bedeutet, dass sie nicht nur für Rechtshändler perfekt geeignet sind, sondern auch für Linkshänder.